TRX Workout

trx-workout-johnharris

TRX Workout

Egal ob hängend, schwingend oder liegend, beim TRX Workout ist für jeden Sportler und für jede Muskelgruppe etwas dabei. Das TRX Workout wurde ursprünglich von US-Amerikanischen Soldaten entwickelt, da man bei besonderen Umständen und Einsätzen nicht immer ausführlich trainieren kann bzw. auch nur wenig Gepäck zu Verfügung hat.

Beim TRX Workout von John Harris absolviert man ein Ganzkörpertraining mit dem Einsatz eines speziell dafür entwickelten Trainingsgurtes. Bei diesem Training trainiert man nicht nur die Tiefenmuskulatur oder gelenksunterstützende Muskelgruppen, sondern auch die ineinandergreifenden Muskelketten.

Wie funktioniert das TRX Workout?

Wie man bereits erahnen kann, trainiert man beim TRX Workout mit einem an der Decke montierten TRX Trainingsgurt. Durch das hängende Training trainiert man mit einem Teil, oder manchmal sogar mit seinem gesamten eigenen Körpergewicht. Beim TRX findet man sich in liegender, hängender oder manchmal sogar in einer schwingenden Trainingsposition wieder. Das TRX Workout zählt somit zu den koordinationsintensivsten Trainings von John Harris.

Für wen ist das TRX Workout besonders geeignet?

Das TRX-Training eignet sich ideal als Ergänzung zum klassischen Muskeltraining. Ein besonderer Fokus dieses Gurttrainings liegt auf dem Trainieren der körpereigenen Koordination. Bei diesem Workout zeigt sich meist genau, welche Muskelgruppen besonders gut miteinander arbeiten und auf welche Positionen und Stellungen man verschärft den Fokus legen sollte. Zusätzlich empfiehlt sich der Kurs für Personen, welche oft auf Reisen sind und wissen möchten, wie man auch unterwegs mit dem TRX-Gurt trainieren kann.

Jetzt ausprobieren!

Wer seine ineinandergreifende Muskulatur trainieren möchte und sich dabei durch die Gruppendynamik motivieren lassen möchte, sollte unbedingt das TRX-Training von John Harris ausprobieren.