18. Juli 2017

Dance your way to success

by John Harris Fitness
Tanz: Tanzkurse bei John Harris Fitness

Du möchtest abnehmen oder deinen Körper modellieren? Dafür bietet John Harris viele verschiedenen Optionen. Du kannst frei an den Geräten trainieren oder an einem der vielen Kurse teilnehmen. So findest du bestimmt deinen Lieblingssport, bei dem du auch dauerhaft bleibst. Denn, wenn dir das Training Spaß macht, dann ist es einfach regelmäßig wiederzukommen. Für alle Tanzliebhaber bieten wir verschiedene Tanzstile in unseren Clubs an. Von Hip Hop über Modern Dance, Zumba oder orientalischen Tanz ist alles dabei, das das Tänzerherz begehrt. Wenn du noch nicht weißt, welcher Stil dir am besten gefällt, dann probiere einfach alle einmal aus. Alle unsere Kurse sind so gehalten, dass du jederzeit einsteigen kannst. Du benötigst also keine speziellen Vorkenntnisse. Die Trainer achten darauf, dass Anfänger und fortgeschrittene Tänzer gleichermaßen gefordert werden.

Hip Hop Reggae

Wer auf Hip Hop, Dancehall, R&B oder Reggaeton steht, der ist in diesem Kurs genau richtig. Wenn du schon immer die Tänzer in aktuellen Musikvideos beneidet hast, dann kannst du jetzt selbst loslegen und in diesen Bewegungsstil hineinschnuppern. Man kommt richtig ins Schwitzen und der ganze Körper kommt in Schwung. Dabei kann man nicht nur seine Dance-Moves erweitern, beweglicher werden und zur Lieblingsmusik grooven, sondern auch abnehmen und den Körper schön formen.

Modern Dance

Im Modern Dance geht es um die Körperwahrnehmung und natürliche Bewegungsabläufe. Besonders viel Wert wird auf anatomisch korrekte Bewegung gelegt. Der persönliche Ausdruck und das Gefühl beim Tanzen spielen ebenfalls eine große Rolle. In diesem Kurs kannst du dich im Tanz wiederfinden und deine Emotionen heraustanzen. Deine Kondition und Koordination werden ganz nebenbei verbessert.

Zumba

Zumba ist ein beliebter Power-Mix aus Aerobic und lateinamerikanischen Tänzen. Das Workout ist richtig intensiv und passt mit seinen exotischen Rhythmen perfekt in den Sommer. Kondition, Koordination und Kraft werden auf allen Ebenen gefördert. Was man hier besonders merkt ist, dass die Freude an der Bewegung im Vordergrund steht. Es gibt keine starren Choreografien, sondern immer wieder aktuelle, passend zur Musik. Wer ein starkes Workout mit großem Spaßfaktor sucht, ist beim Zumba genau richtig.

Oriental Dance

Bei diesem Workout kommt eine Mischung aus Bauchtanz und Dance Aerobic zum Einsatz. So wirst du beweglich und lernst deinen Körper ganz neu einzusetzen. Deine Bauchmuskulatur und die Beckenbodenmuskulatur werden besonders gekräftigt. Das Oriental Dance Workout hilft dir mittels Tanz deinen Körper richtig geschmeidig zu machen.

Salsa Aerobic

Bei unserem Salsa Aerobic Kurs kannst du verschiedene Salsa Stile kennenlernen und ausprobieren. Die energiegeladene Salsa Musik hilft dir dabei, die Anstrengung zu vergessen und deine Pfunde einfach wegzutanzen. Die Kombination aus Aerobic und Salsa hat es nämlich in sich. Hierbei verbrennst du richtig viele Kalorien.

Afro Dance

Trommel-Rhythmen können richtig hypnotisch sein. Beim Afro Dance wird der Beat in den Körper aufgenommen und alles kommt in Bewegung. In nur 15 Minuten kannst du dich richtig intensiv zur Musik auspowern. Der kurze Kurs eignet sich perfekt als Abschluss deines Workout Programms. Auch für Menschen mit vollem Terminkalender ist er aber aufgrund der Kürze gut geeignet.

All diese unterschiedlichen Tanzstile kannst du bei John Harris Fitness ausprobieren. Du siehst also, es müssen nicht immer Hanteltraining, Laufband und co. sein, wenn du in den Fitnessclub gehst. Die Abwechslung bringt Würze in dein Training und hilft dir dabei, sowohl Kraft, als auch Kondition, Koordination und Beweglichkeit zu verbessern.